Tamiya:  Events & Cups   /   TAMIYA FIGHTER-CUP   /   TAMIYA FIGHTER CUP 2016
 
Suche:
ue_pfeil TAMIYA FIGHTER-CUP 2016
hr_442

Das 20. TAMIYA Fighter-Cup Finale 2016

Das war ein Wahnsinns-Wochenende!!!

Titelbanner_FC2016_HP 410x250px

 Vom 29.- 31. Juli 2016 kamen sie alle wieder nach Sonneberg in Thüringen! – Aber nicht nur die Stammgäste, unsere „Super Stock“-Piloten. Dieses Jahr strömten jede Menge neue Gesichter, die TAMIYA Fighter Rookies zum 20. TAMIYA Fighter-Cup Finale. Vom Sonneberger Bürgermeister Herrn Voigt wurden die besten 200 Nachwuchsrennfahrer herzlichst begrüßt. Diese mussten sich auf ca. 70 Qualifikationsläufen mit etwa 1.000 anderen Kindern bei Fachhändlern oder Events messen und qualifizieren, um das heiß begehrte „Ticket to Sonneberg“ zu ergattern. Zum Finale waren auch einige Fahrer aus Holland, Belgien und Polen am Start.

Nach dem „Check-In“ der Fahrer gab es unter anderem am Freitag Führungen durch das Logistikzentrum der SIMBA-DICKIE-GROUP und den ersten Wettbewerb der „Rookies“ im Short-Race (Slalom). In Schulungen wurde den Kindern und Eltern der Rennablauf und Tipps zur Modelltechnik näher gebracht. Zum Abend fand das mittlerweile traditionelle Lagerfeuer statt und zum Abschluss des ersten Eventtages wurde noch ein tolles Großfeuerwerk abgeschossen.

Am Samstag früh wurde es dann Ernst. Nach der Fahrerbesprechung konnten die Vorläufe und Rennen auf der On-Road Strecke gestartet werden. Während die Fahrer der ersten Gruppen sich an immer schnellere Rundenzeiten vorkämpften, bereiteten andere Fahrer und Teams ihre Fahrzeuge für den Wettbewerb „Deutschlands schnellster Fighter-Buggy“ vor, welcher in diesem Jahr das erste Mal stattfand.


DSC00081-2. 410x250

Hierbei wurde endlich mal die Frage geklärt, welcher Fighter-Buggy wohl der schnellste ist. Dabei durfte man sein TAMIYA DT-Chassis nach Belieben „tunen“ und „pimpen“. Die Schwierigkeit war jedoch, die Power auf den Asphalt und das Modell rechtzeitig wieder zum Stehen zu bekommen. So wurden bis zum Nachmittag an die 70 Fahrzeuge zur Startlinie gebracht und die 15 schnellsten Racer qualifizierten sich für das Finale am Sonntag. Die 100km/h-Marke wurde bis dahin nur knapp verfehlt. Bei der Wahl zur schönsten Karosserie waren den Kindern in Punkto Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Fachjury war von den Ergebnissen sehr beeindruckt. Ob das Pokémon Pikachu, Scrat aus Ice Age mit seiner Nuss, Wickie der Seefahrer oder das Feuerwehrauto – in allen Modellen steckte viel Herzblut und technisches Know-How.
Am Abend wurden im Festzelt alle Sieger für das Short-Race, der Karosseriewertung und die On-Roadwertung geehrt. Zudem wurde die Startaufstellung der Finalisten für „Deutschlands schnellster Fighter-Buggy“ bekanntgegeben. Zum Schluss wurde dann noch die große TAMIYA-Luftballon Rally gestartet, bei welcher es wieder viele tolle Preise zu gewinnen gibt.

Am Sonntag fanden dann die Rennen auf der Off-Road Bahn des TAMIYA-Raceway´s statt. Das Wetter meinte es wirklich gut mit uns und somit hatten wir Top-Bedingungen für einen erfolgreichen letzten Finaltag. Zudem hatte der ansässige Verein, das RC-Team Sonneberg eine wunderschöne Wettkampf-Bahn gezaubert! Gruppe für Gruppe und  Teilnehmer für Teilnehmer gaben alles, um die persönliche Bestzeit in den verschiedenen Läufen zu verbessern. Nachmittags musste schließlich jeder nochmal alles geben! Alles geben mussten aber mittags erstmal alle Finalisten zum neu geborenen Wettbewerb „Deutschlands schnellster Fighter-Buggy“. Und dieses Schauspiel ließ sich dann auch keiner der Anwesenden entgehen. Über Nacht wurde nochmals gebastelt, geschliffen und gegrübelt. Wie kitzelt man doch nochmal ein paar km/h aus dem Tamiya-Geschoss? Alle Hausaufgaben hatte dann letztendlich das Team MZ-Modellbau mit Steuermann Lukas Reip erledigt, deren „Fighter“ mit Raketenantrieb als Unterstützung dann doch noch die 100 km/h Marke durchbrach und im Wertungslauf 101km/h und im darauf folgenden Showlauf sogar 103 km/h in den Asphalt brannte!!! Eine Klasse Leistung an das gesamte Team und herzlichen Glückwunsch. Das schnellste Fahrzeug mit normalen Elektroantrieb erreichte übrigens 97 km/h!!!

Video zum schnellsten Fighter-Buggy Deutschlands:  https://youtu.be/6rbVAjnYnjs

Nach allen Finalläufen waren die Wettkämpfe ohne Vorkommnisse und in freundlicher Atmosphäre vorüber und alle warteten gespannt auf die Siegerehrung.

Vor der Siegehrung musste nur noch die sogenannte MIXED-Wertung ermittelt werden. Dies ist die Zusammenfassung der beiden Rennergebnisse. Nur wer in beiden Disziplinen gut ist, kann Fighter-Champion werden! Dies wurde in diesem Jahr Piotr Trella (Polen) bei den Rookies und Lukas Reip in der Klasse Superstock, welcher auch den schnellsten Fighter-Buggy Deutschlands steuerte.

Sieger MixRookie_410x250

Sieger Mix Rookie 2016 - Piotr Trella

 

Sieger Mix SuStock_410x250

Sieger Mix SuperStock 2016 - Lukas Reip         

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!        

Jüngster TLN2016_410x250

Der jüngste Teilnehmer, „Quinten Verloessem“ (4 Jahre) reiste extra aus Holland zum Finale an.

Neben den Rennen wurden noch viele andere Attraktionen angeboten. Ein großes Arial auf dem Veranstaltungsgelände war für PKW´s gesperrt und konnte rund um die Uhr von den Kindern genutzt  werden.  Wenn der Akku mal geladen werden musste, konnte man mit Bobby Cars, Traktoren und Scootern von BIG sein Können im BIG Parcours erproben, ausgelassen in der BIG-Hüpfburg springen oder im SMOBY-Dorf spielen. Beim Glücksrad konnte man sein Glück auf die Probe stellen und viele tolle Preise von Firmen der Simba-Dickie-Group gewinnen. Hierfür bedanken wir uns sehr bei allen Sponsoren!

Zum Abschluss bedanken wir uns bei allen für das gelungene Event und vor allem bei den Eltern der Kinder, ohne die ein solch schönes Hobby nur schwer möglich wäre.

Bilder des Jubiläums-Events finden Sie rechts in der Bildergalerie.

Finalergebnisse 2016

PDF FileRookie_Mixed
Download (PDF / 84 KB)

PDF FileRookie_Offroad
Download (PDF / 92 KB)

PDF FileRookie_Onroad
Download (PDF / 91 KB)

PDF FileSuper_Stock_Mixed
Download (PDF / 76 KB)

PDF FileSuper_Stock_Offroad
Download (PDF / 84 KB)

PDF FileSuper_Stock_Onroad
Download (PDF / 84 KB)

PDF FileShortrace 2016
Download (PDF / 128 KB)

PDF FileKarosseriewertung 2016
Download (PDF / 128 KB)

 PDF FileDrag Race 2016
Download (PDF / 71 KB)

Bildergalerien 2016

 Klick auf Bild öffnet Galerie

DSC002045_galerie
Deutschlands Schnellster Fighter

 

DSC0176712_galerie
Fahrerlager

  

DSC01223_galerie
Fahrerstand

 

DSC09917_galerie
On-Road

 

DSC01572_galerie
Off-Road

 

DSC00182_galerie
Karosseriewertung

 

DSC00460_galerie
Siegerehrung - Samstag

 

DSC01779_galerie
Siegerehrung - Sonntag

 

DSC00054_galerie
Feuerwerk

 

DSC003342_galerie
Ballonrally

TAMIYA Speedweeks 2016
Flyer_sonneberg 2016_final_web_186x263

Mit einem KLICK auf das Bild öffnet sich die pdf.Version!