Fahrzeuge 1:24

1:24 Lotus Super 7 Serie II

Art.-Nr.: 300024357

Art.Nr.: 300024357
Art.bezeichnung: 1:24 Lotus Super 7 Serie II

Der britische Sportwagenhersteller Lotus produzierte den legendären Seven zwischen 1957 und 1973 in vier Modellserien. Um den Verkaufspreis niedrig zu halten, wurde der Zweisitzer als „Kit Car" (Bausatz) angeboten. So entfiel die damals anfallende Verbrauchssteuer, die für fertig montierte Fahrzeuge angefallen wäre. Einziger Haken bei der Sache: Die Steuergesetze besagten, dass den Bausätzen keine Bauanleitungen beigelegt werden durften. Lotus nutzte jedoch eine Lücke im Gesetzestext und lieferte den Käufern Demontageanleitungen, welche bei er Montage einfach in umgekehrter Reihenfolge befolgt werden mussten.

Die Serie II des Lotus 7 kam 1960 auf den Markt. Die Modelle hatte einen neu gestalteten Rahmen, eine modifizierte Hinterradaufhängung und kleinere 13-Zoll-Räder. Nasenhaube und Kotflügel wurden von Aluminium auf glasfaserverstärkten Kunststoff umgestellt. Der Super 7 hatte außerdem einen leistungsstärkeren Motor mit bis zu 100 PS. 1973 übernahm der Sportwagenhersteller Caterham Cars die Produktion des Seven von Lotus.

Der Tamiya-Modellbausatz im Maßstab 1:24 ermöglicht eine detaillierte Nachbildung des Reihen-Vierzylindermotors, wobei Vergaser, Auspuffanlage, Getriebe und Federung authentisch dargestellt werden. Aluminium-Luftansaugtrichter für den Motor sowie eine Vielzahl von Fotoätzteilen sorgen für ein ultrarealistisches Finish. Der Super 7 kann als Straßenauto oder Clubman Racer zusammengebaut werden.

Lieferumfang: Bausatz, Anleitung, Dekor

1:24 Mercedes Benz 300SL Flügeltürer

Art.-Nr.: 300024338

Art.Nr.: 300024338
Art.bezeichnung: 1:24 Mercedes Benz 300SL Flügeltürer

Der Mercedes-Benz 300 SL ergänzt als klassischer Sportwagen die TAMIYA Sportwagen-Serie im Maßstab 1:24. Das Originalfahrzeug wurde ursprünglich als Prototyp für das hauseigene Rennteam produziert, um damit an nationalen Rennen und Meisterschaften teilzunehmen. Im Jahre 1954 debütierte ein Serienfahrzeug auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in New York.

Trotz seines „Straßenauto-Status" war der 300 SL ein rassiges und elegantes Fahrzeug, das in den Vereinigten Staaten sehr populär war und großen Anklang fand. Er verfügt über einen 3-Liter-Reihen-6-Zylinder Motor - daher auch die „300" in seinem Namen-, eine extrem leichte Karosserie - SL steht für „Sport Leicht" bzw. „Leicht Sport"- und die markanten Flügeltüren. Bis zum Produktionsende im Mai 1957 wurden 1.400 Einheiten produziert.

Der TAMIYA Bausatz spiegelt alle Details wider: den komplexen Gitterrohrrahmen, die markanten Flügeltüren und noch viele weitere – somit steht das Modell dem Original in nichts nach.

Produktdetails:
- Modell-Bausatz im Maßstab 1:24
- Die zeitlos elegante Form dieses Klassikers ist atemberaubend vom Modell erfasst und umgesetzt. Die Motorhaube und Flügeltüren können geöffnet werden. Die Türen lassen sich in geöffneter Stellung mit einer kleinen Strebe verriegeln.
- Unter der Motorhaube verbergen sich der sehr detaillierte Motor und Motorraum. Die Motorhaube kann auch in geöffneter Stellung arretiert werden.
- Der Komplex Gitterrohrrahmen - einer der Signaturpunkte des Autos - ist detailgetreu reproduziert.
- Zur Detaillierung des vorderen Lufteinlasses befindet sich Nylon-Gitter im Lieferumfang.
- Viele Chromteile z.B. Zierleisten, Stoßstangen und mehr sind im Bausatz enthalten.
- Masking Tape für die Scheiben - sind im Bausatz enthalten.
- Metall-Transfers Dekor sind im Bausatz enthalten (Spiegelflächen, Embleme).
-

Lieferumfang: Bausatz, Anleitung, Dekor

nach oben